Ab Jänner 2021 Praxis für Omnipathie

Ziele der Omnipathie sind Entspannung auf energetischer, körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. OmnipathInnen regulieren mit sanften, energetischen Griffen alle verschobenen Teile, bevor es zu ernsthaften Störungen kommt. Die Omnipathie ist daher die ideale Gesundheitsvorsorge für Tier und Mensch. Durch sie wird nach Operationen und nach Abschluss der schulmedizinischen Behandlungen das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt.

Die Omnipathie kann sowohl beim Menschen als auch bei Pferden, Hunden, Katzen und anderen Wirbeltieren angewendet werden. Da diese Technik keine mechanischen, manuellen oder gewaltsamen Eingriffe, Verrenkungen sowie Verreißen enthält, ist sie zu jedem Zeitpunkt eine sanfte und schmerzlose energetische Methode.